„Alt und Jung nicht gegeneinander ausspielen!“ – Vertreter der Kreis-CDA und SU diskutierten in Willich über die Rentenpolitik

Veröffentlicht in Veranstaltungsberichte

Über brennende Fragen der Rentenpolitik wie Flexi-Rente, Vermeidung von Altersarmut, Bürger-Rente, gesetzliche Pflegeversicherung und den sozialpolitischen Errungenschaften, diskutierten am Wochenende Vertreter von CDA und Senioren-Union im Kreis Viersen. Die beiden Vorsitzenden Anne Daniels (CDA) und Reinhard Maly (SU) hatten zu einer engagierten Diskussion bei einem gemütlichen Arbeitsfrühstück in Willich eingeladen, in die auch ein Vertreter der Jungen Union eingebunden war. Anlass war der 70. Geburtstag der Bundes-CDA, der am 5. November gefeiert wurde.

Arbeitsfruehstueck Willich

im Bild vlks.

Dr. Jürgen Moers (CDA), Heinz Dahmen (SU), Jürgen Beyer (SU), Anne Daniels (CDA),

Jutta Maly (FU), Nicole Maly (CDA), Reinhard Maly (SU), Ole Wiggers (JU), Dr. Andreas Permien (CDA),

Ilse Stammen (SU) 

Pressemitteilung vom 11.11.2016