Berichte

Reinhard Maly wieder stellv. Vorsitzender sowie Ilse Stammen und Hans Lücker als Beisitzer in der Bezirksvereinigung Niederrhein der Senioren-Union gewählt.

Veröffentlicht in Veranstaltungsberichte

Der Bezirksvorstand der Senioren-Union CDU-Niederrhein lud am 12.05.2015 seine Delegierten zur Bezirksversammlung mit Wahlen ins Marienhaus, Neuss ein. 73 Delegierte aus den Kreisen Kleve, Wesel, Krefeld, Neuss, Mönchengladbach und Viersen folgten der Einladung.

Vor den Wahlen hielt der Leiter des Generali Zukunftsfonds, Uwe Amrhein einen interessanten Vortrag zum Thema "Demografischer Wandel". Der Landtagsabgeordnete Dr. Stefan Berger übernahm die Wahlleitung.

Der umfangreiche Bericht des Vorsitzende Josef A. Horstmann lag den Delegierten in schriftlicher Form vor. Die Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig.

Der langjährige Bezirksvorsitzende Josef A. Horstmann trat zur erneuten Wahl nicht mehr an. Er bedankte sich bei den Vorstandsmitgliedern und wünschte dem neuen Vorstand für die Zukunft alles Gute.

Der Islam - Anspruch und Wirklichkeit

Veröffentlicht in Veranstaltungsberichte

KREIS VIERSEN. Unter dem Motto „Der Islam – Anspruch und Wirklichkeit“ hatte die Senioren-Union, Kreisvereinigung Viersen und Bezirksvereinigung Niederrhein, ins Forum des Kreishauses mit der Absicht eingeladen, für Toleranz und Miteinander der Religionen und Kulturen zu werben. Ein wichtiges Unterfangen gerade vor dem Hintergrund der Charlie-Hebdo-Morde, aber auch der Pegida-Demonstrationen.

Besichtigung bei Lettermann - Viersen

Veröffentlicht in Veranstaltungsberichte

KREIS VIERSEN. „Die Senioren-Union Kreis Viersen veranstaltet nicht nur Reisen und Kaffeetrinken“, so brachte es der Vorsitzende, Reinhard Maly, auf den Punkt, als er sich für einen hochinteressanten Nachmittag bedankte. Denn besucht wurde diesmal die Firma Lettermann in Viersen, die Reha-Technik, Orthopädie-Schuhtechnik und Sanitätshaus unter einem Dach vereint, vor kurzem das fünfzigjährige Bestehen gefeiert hat und mehr als achtzig Mitarbeiter beschäftigt. Über dreißig Senioren aus allen Kommunen im Kreis ließen sich von Geschäftsleiterin, Nicole Lettermann und Marian Hiepen, Leiter der Lettermann Akademie, die Firmenphilosophie näher bringen und anschließend durch den Betrieb führen.